Iran Konferenz in Berlin

Der politische Bildungsfrühling naht. Nach den Betrachtungen über den affirmativen Austausch auf der Ebene der Kulturindustrie mit dem Mullahstaat im Rahmen der Berlinale 2008 folgt nun eine allgemeinere Befassung mit der bundesdeutschen Appeasementpolitik :

2.-3. Mai 2008: Internationale Iran-Konferenz in Berlin

by dissi

– ein Zusammenschluss aus Wissenschaftler/innen, Publizist/innen, Mitgliedern jüdischer Organisationen und Exiliraner/innen. Das MFFB wurde 2007 gegründet. Die Mitglieder des MFFB arbeiten seit vielen Jahren zu den Themen Antisemitismus, Israelfeindschaft, Islamismus, Rechtsextremismus und deutsche Geschichtspolitik. – kündigt die internationale Konferenz „Bussines as usual? Das iranische Regime, der heilige Krieg gegen Israel und den Westen und die deutsche Reaktion“ an. Die Konferenz wird am 2. und 3. Mai in Berlin-Mitte stattfinden.

Das vorläufige Programm ist bereits online, die Anmeldung wird bald – nach Ostern – möglich sein. Weitere Informationen erhalten Sie bequem über den Newsletter.

Etwa Zeitgleich in Wien:

stbInternationale Konferenz des Bündnis gegen das iranische Vernichtungsprogramm.

Die iranische Bedrohung: Die Islamische Republik, Israels Existenzkampf und die europäischen Reaktionen

Einladung Programm

3. und 4. Mai 2008, Campus der Universität Wien (Altes AKH), Hof 2, Hörsaal C1

references:
updates von der berliner irankonferenz

3 Comments

  1. Posted März 31, 2008 at 8:26 pm | Permalink

    da muss der küntzel aber sausen.🙂

  2. Posted März 31, 2008 at 8:50 pm | Permalink

    für mich wird es auch hastig werden😉

  3. Posted März 31, 2008 at 9:43 pm | Permalink

    na denn.🙂


One Trackback/Pingback

  1. […] bei Provadis, aus dem April 2008 und dem ehemaligen Hoechst-Stammwerk, und ein Blogbeitrag über eine Iran-Konferenz aus dem März, der mit “Der politische Bildungsfrühling […]

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *
*
*

%d Bloggern gefällt das: