Irans Studis

Michael Kreutz berichttet:

Mutige Studenten: An der Teheraner Amir-Kabir-Universität kommt es seit drei Tagen zu Demonstrationen, während derer die Parole “Tod dem Diktator!” skandiert wird. Mit dem Diktator ist natürlich Khamenei gemeint, den zu kritisieren ein absolutes Tabu im Mullahstaat bedeutet.

Anlass der Demonstrationen ist die fortdauernde Inhaftierung von Studenten, deren Freilassung gefordert wird. Das Regime reagiert auf die anfänglich 200 Demonstrierenden mit Polizeiaufgebot und dem Aufmarsch einer Spezialeinheit. Bei der darauffolgenden Knüppelorgie wurden 18 Studenten am Kopf, im Gesicht und an Händen und Füssen verletzt. weiterlesen … . Ausserdem: Hinrichtungen am laufenden Band.

One Trackback/Pingback

  1. […] hier werden sicher keine Solierklärung von irgendeinem deutschen AStA […]

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *
*
*

%d Bloggern gefällt das: