Iran Insider

Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad sorgt mit seinen apokalyptischen Mehdi-Grossmachtplänen für die islamische Welt immer wieder für furore. Ob an der Columbia Uni in NY (Homocaust, Vernichtung Israels) , ob in seinen jüngsten, medialen Triumphzügen für sein Atomprogramm gegen Präsident Bush jun., er prägt das Bild des Iran in der internationalen Öffentlichkeit massgeblich vor.

nirumandBahman Nirumand, linker Exiliraner in Deutschland seit den sechziger Jahren, beschreitet einen anderen Weg der Aufklärung über die Situation in Iran. Er möchte den westlichen Lesern seine Wahrnehmung der Machtkämpfe und Brüche innerhalb der iranischen Politiklandschaft näher bringen. Er veröffentlicht immer wieder Artikel in bundesdeutschen Zeitungen und auf der Homepage der Heinrich Böll Stiftung verbreitet Nirumand ausführliche, monatliche Analysen zu den Strömungen und Bruchstellen innerhalb des und um das Mullahregime herum. Sein Ziel ist ganz klar die Stärkung der Wahrnehmunng der – noch – vorhandenen iranischen Zivilgesellschaft im Westen und er möchte seinen Landsleuten eine kriegerische Intervention mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln – Sachkenntnis der politischen Lage Irans und seine spitze Feder – ersparen. Man muss seine Schlussfolgerungen nicht teilen, aber seine Beschreibungen der Auseinandersetzungen zwischen Reformerlager und den Hardcore-Mullahs haben auch Auswirkungen auf die politischen Bewegungen iranischer Aussen- wie Innenpolitik. Als kritischer Beobachter der Tagespresse sind Auswirkungen von externen Kampagnen auf die inneriranischen Entscheidungsprozesse immer mitzudenken, man muss sie nur auch wissen wollen. Die Macht von Präsi Matschdattel ist nämlich nicht so absolutistisch gefestigt, wie es sich einige denken mögen.

Mehr Infos gibt es unter: Der aktuelle Iran-Report Iran-Report 12/2007 von Bahman Nirumand

references:
Angelika Beer zu Besuch im Iran
Iranische Drohungen – ein aktueller Überblick

Zum Atomprogramm: Nuklearrüstung des Iran und Ein Geheimdienstdossier und seine Leser

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *
*
*

%d Bloggern gefällt das: