Astrid Lindgren …

hätte ihren 100. Jahrestag feiern können,wenn sie nicht schon verstorben wäre. Vor 10 Jahren wurde sie erlebte 90 und die menschneverachtenden TV-Macher von Schmidt+Pocher hatten nix besseres zu tun,als in einer MAZ aus 1997 Pippi Langstrumpf ins Seniorenheim zu transferieren und sie mit neuem Namen auszustatten: Pippi Stützstrumpf singt von ihrem Leben im Altersheim, das ganz und garnicht als Villa Kunterbunt im positiven Sinn durchgeht. Was darf Satire und Humor im TV? Dieser Frage ist der Bildschirmarbeiter genauer auf den Grund gegangen, er wird im dt. und englischen TV (little britain clips) unterschiedlich fündig: VIDEO: Pippi vs. Pipi

2 Comments

  1. Posted November 22, 2007 at 12:46 am | Permalink

    also ich finde diesen „bildschirmbearbeiter“ wesentlich langweiliger als die maz von schmidt/pocher

  2. Posted November 22, 2007 at 11:18 pm | Permalink

    …und ich den little britain clip mit der pissenden oma.iss halt ne geschmackssache😉


Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *
*
*

%d Bloggern gefällt das: