Brüller des Monats

Nach einem anstrengenden Dienst, dem Wochenendeinkauf und dem Heimweg durch die nasskalte Stadt fliegt mich eine bekackte Influenza an. Also wieder Kräuterteeprogramm und in den hustfreien Phasen ein Blick in die Blogkugelzone, heute wurde ich über Gideon zu diesen Text bei Rotkehlchennest ( dort wird nur „die reine Wahrheit veröffentlicht“) geführt , allein die Headline ist nobelpreisverdächtig: Deutsche Drehbuchautoren können nicht streiken, weil sonst irgendein anderer Stammtischsäufer ihre Jobs übernimmt.😉

PS: Die Lokführer der DB  können das aber sehr wohl und wenn sich Mehdorn nicht bald bewegt, stehen nächste Woche fast alle Bahnen still. Muss ich halt mal öfters mit der Droschke fahren. Transnet hat sich selbst abgehalftert – als Rosettenschlecker Mehdorns, die GDL macht es richtig und warum bin ich eigentlich nicht im Marburger Bund ?

One Comment

  1. Posted November 10, 2007 at 12:26 am | Permalink

    Ach, so gut sind sie, die deutschen Drehbuchautoren?😉


Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *
*
*

%d Bloggern gefällt das: