Den Bazillenkrieg …

habe ich erstmal verloren. Man reiche mir ekelhafte Kräutertees, Fiebersenker, Hustenlöser und tonnenweise Tempos. Ich weiss auch, wo ich mir den Dreck eingefangen habe: War ich nicht letztes Weekend am Kreuzberg Flammkuchen nach „elsässer“ Art futtern? Na, also.

3 Comments

  1. Sandra*Little Sistah
    Posted Oktober 11, 2007 at 9:29 pm | Permalink

    Ein warmes bier .. wobei ?!?!?!
    7 kalte tun es auch wird immer gesagt.
    vergiss nicht viel zu trinken brüderchen.

    schön warm halten

    Gruß und gute besserung

    Little sistah

  2. Posted Oktober 12, 2007 at 10:02 am | Permalink

    huhu😉
    danke für die aufmerksamkeit. ich werde die chose irgendwie ohne fragwürdige medikationen überleben – einer meiner klienten hatte nämlich vorgestern einen anaphylaktischen schock wegen antibiotika-allergie.
    ahoi
    zuppi

  3. Sandra*Little Sistah
    Posted Oktober 12, 2007 at 5:51 pm | Permalink

    na das sind ja tolle aussichten.

    Aber sowas sollte doch eigendlich bekannt sein wenn man gegen antibiotika allergisch ist ?!
    naja geht mir ähnlich. ich darf das zeugs auch nicht nehmen.Ich muß immer gleich zu den hämmern greifen. Cortison.

    how ever.. abwarten und tee trinken.
    ne „gute“ erkältung kommt drei tage,bleibt drei tage und gehts drei tage.

    bis denne
    Little Sistah


Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *
*
*

%d Bloggern gefällt das: