Potzlow 2002

marinus schöberl 5th anivVor fünf Jahren starb der 16jährige Marinus Schöberl in Potzlow (Brandenburg). Weil er die falsche Kleidung trug, beschimpften ihn drei rechtsextreme Jugendliche aus seinem Dorf in der Uckermark als „Untermenschen“ und „Juden“. Dann brachten sie ihn auf bestialische Weise um und versenkten den Leichnam in einer Jauchegrube. Das Mordopfer wurde erst Monate nach der Tat gefunden. Als ein Gemisch aus Antisemitismus, Rechtsextremismus und sozialer Verwahrlosung beschrieb ein Beobachter das Motiv der Täter. Eine externer LinkSonderseite zum 5. Jahrestag der Ermordung von Marinus Schöberl hat das Brandenburger Projekt inforiot eingerichtet. Zahlreiche Artikel zum Mord, zum Prozess und zu den Folgen informieren umfassend über den „Fall Potzlow“. weiterlesen bei redok …

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *
*
*

%d Bloggern gefällt das: