Das Pfingstwochenende naht

Heute werden von den Autobahnen wie jedes Jahr zu Pfingsten völlig unwirkliche Staumeldungen über den Äther kommen. Wo fahren die Leute nur alle hin? Verwandte werden besucht, Zwei– und Vierradfans treffen sich, Ferienhäuser und Campingplätze werden auf die neue Saison eingestellt, die Wellnessbranche boomt und sogar Die Villigster – eine evangelische Stipendiatenstiftung und Eliteschmiede – treffen sich.

Aber auch jede Menge dubiose Veteranentreffen sind bekannt: Ob Wikingjugend – heute heisst sie Heimattreue deutsche Jugend – der informative TV-Bericht „Wehrsport und Fahnenappelle, wie der HDJ Nachwuchs für die rechte Szene rekrutiert“ sei hiermit zur Kenntnis gegeben, Anarchisten, Sozialisten, Ökospinner oder eben die auslaufende Rentnergeneration der SS-Gebirgsjäger, der Extremismus nutzt das lange Wochenende ebenfalls, um seiner kruden Gedankenwelt Gemeinschaft zu verleihen. Aber die Zeit der massenhaften, unheimlichen Pfingsttreffen scheint glücklicherweise zu einem Ende gekommen zu sein.

Es kam nun die Frage auf, was ist eigentlich Pfingsten genau? Nach christlicher Überlieferung kam der Heilige Geist 50 Tage nach dem Osterfest auf die Jünger/Apostel von Jesus Christus herab. Der Rest ist Kirchengeschichte oder eine der längsten Massenpsychosen in der Geschichte der Menschheit, je nach Sichtweise.

references:
H(D)J soll verboten werden von NPD-Blog
50 Jahr – graues Haar von spaete gerechtigkeit
Weg nach Mittenwald: Demo in Ottobrunn (Muc) via imc
HDJ-Zeltlager in nds. Eschede via imc
TV-Tipp: Die Heimattreue Deutsche Jugend von NPD-Blog

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *
*
*

%d Bloggern gefällt das: