Walter Kempowski

Kempowski 1981 CollagenFür die 68iger war und bleibt Walter Kempowski ein Anachronismus, ein Pfahl im Fleisch der verdummten Parteigängerseelen. Dem Bürgertum ist er aber auch nicht geheuer, ein Messie, ein Sammler und Sucher, dem an schnellen Antworten auf falsche Fragen so überhaupt nicht gelegen ist. Nun schaut Kempowski auf die letzten Marken seiner Zeit, er hat Krebs und sein passioniertes Werk wird bald jäh unterbrochen.
Wer genauer auf die dt. Geschichte schauen möchte, hat mit ihm einen Beobachter und Sammler jedes noch so kleinen Details der Vergangenheit, von Alltagsdiskursen, Symbolen und Begebenheiten. Kurz: Einen Lumpensammler von Gegenständen, Bildern, Miniaturen, Briefen und Texten im besten Kracauerschen Sinne.
Die Akademie der Künste in Berlin zeigt 16 000 Exponate aus dem literarischen und persönlichen Archiv und der Fotosammlung Kempowskis.
Die fragmentarische Werkschau „ Kempowskis Lebensläufe “ ist am Pariser Platz bis zum 15. Juli zu sehen.

references:
Walter Kempowski
von Zettel
Das Echolot. Abgesang ’45. Ein kollektives Tagebuch
Die Homepage von Walter Kempowski
UB FU-Berlin:Walter Kempowski

One Trackback/Pingback

  1. Walter Kempowski gestorben

    Ein großen Schriftsteller verlässt das Erdenrund.

    Walter Kempowski, einer der meistgelesenen Literaten unserer Zeit, starb gestern Nacht im Alter von 78 Jahren in einem Krankenhaus bei Bremen.
    R.I.P.
    Nachrufe: spiegel –

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *
*
*

%d Bloggern gefällt das: