Film „300“

HerodotIch habe mir gestern den Film 300 im Kino angeschaut, da ich es grundsätzlich für erfreulich halte, wenn antike Legenden dem heutigen Publikum bekannter gemacht werden – hier die Geschichte von den 300 des Herodot. In diesem Fall wurde die Comic-Vorlage von Frank Miller in Filmszenen umgesetzt. Eine gute Zusammenfassung des Themas findet sich bei wikipedia, sowohl der Film als auch der Comic werden hinreichend zusammengefasst und mit allerlei Verweisen zu Quellen angereichert. Ich empfehle zur vertiefenden Lektüre das 9. Buch der Historien des Herodot (Auswahl als dtv-TB oder bei Reclam), für den Fall, dass man einmal von irgend jemand zum Stoff befragt wird.

Der Film regt nicht gerade zum Nachdenken an (iss halt ethno-histo-trash), aber wenn der Präsident der Mullahs im Iran, Djihadfans oder andere Antiimperialisten sich darüber ereifern, kann er nicht so schlecht sein.

references:
300 Spartans on a plane von codamon via stefan
Debatte: Film “300″ via Raumzeit

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *
*
*

%d Bloggern gefällt das: