Teheran: Freilassung der 15 britischen Geiseln

free 15Präsident M.A. machte es spannend,nach 40 Minuten PK gab er die Freilassung der britischen Soldaten bekannt. In der gleichen Veranstaltung liess er es sich aber auch nicht nehmen, die Revolutionsgarden für die Aufbringung der Briten mit Orden auszuzeichnen. Die Freilassung geschieht nicht ohne religiös-politisches Tammtamm: Sie sei ein Gnadenbeweis zu Ehren des Geburtstages des Propheten und die Illegalität des Aufenthaltes der Briten in iranischen Hoheitsgewässern wurde auch widerholt von dem Irren aus Teheran herausgestellt. Effekte der Geiselnahme sind zweifellos: Die Brüskierung des Empire, die UNO hat sich als zahnloser Papiertiger erwiesen, die Weltgemeinschaft hat sich auseinander dividieren lassen und das Mullahregime ist gestärkt aus dem Skandal hervorgegangen.

Gegen ein Schwächung der aktuellen iranischen Regierung spricht sich auch Neil Flagg in seinem Artikel „Iran Releases Hostages: This is NOT Good News.“ aus, der hiermit zur Kenntnis gegeben wird.

references: Iran-Atsrologie von Zettel

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *
*
*

%d Bloggern gefällt das: