Rechtsextreme Parlamentarier

gibt es nicht nur in diversen Landtagen der Ostzone oder im Stadtrat der Jeckenhochburg Köln am Rhein. Im EU-Parlament sorgt die angehende Fraktionsbildung der Rechtsextremen – es müssen sich nur 20 Nasen dafür finden – für einigen Unmut und nur die ganz offenherzigen Liberalen sehen darin die Vorzüge des demokratischen Parlamentarismus – der zugegeben die rechten Rattenfänger an seinen parlamentarischen Massstäben krepieren sehen möchte. Diesen Liberalen kann ich nur entgegenen: Parteien, die den demokratischen Parlamentarismus verachten und abschaffen wollen, sollte diese Form der Finanzierung und Bewerbung ihrer unheimlichen Aktivitäten verweigert werden. Mehr Infos gibt es bei aftershow: Rechtsextreme im Europaparlament

references: Rechtsextremisten gründen Fraktion im EU-Parlament spon v. 05.01.07

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *
*
*

%d Bloggern gefällt das: