FdoG hat Notunterkunft, Geheimnis um Stillegung gelueftet

I know it’s not much …

…but it’s the best I can do. 27 11 2006

Notfallmässig sind wir jetzt also bei David gelandet. Bis auf die alten Permalinks funktioniert auch alles.

Der Grund für den Ausfall war, dass der Webhost behauptet hat und immer noch behaupt, ein Skript von fdog.org hätte den Server überlastet. Nun, das würde ich schon einmal als Schwachsinn bezeichnen, da ich nichts an den Skripten verändert hatte und das Weblog ja über 3 Wochen problemlos lief. Daraufhin wurde ich aufgefordert (natürlich nachdem sie die Domain abgestellt hatten) das problembehaftete Skript zu entfernen ohne dass sie mir zumindest eine halbwegs vernünftige Log-Datei zur Verfügung gestellt hätten. Alles was mir gegeben wurde (und auch das erst nach anständigem Poltern meinerseits), war ein Log-Auszug von rund 10 Zugriffen auf den Server, wovon einige von Google-Bots auf ein inexistierendes Unterverzeichnis der Domain fdog.org waren. Was ich nun für blinde Google-Bots kann weiss ich nicht, wieso dies ihre Server zum Absturz bringt, weiss ich noch weniger. Ich würde nach diesem Fiasko einfach niemandem empfehlen sich bei den charmanten Herren von Dynamic-Net einzunisten.

Also, noch einmal, je suis désolé.

Advertisements

One Trackback/Pingback

  1. FdoG meldet sich zurück,nun auch bei WordPress

    We are trying.
    Wir leben noch. Ich habe diese Woche bisher bloss 15 Stunden geschlafen und wir geben unser allerbestes. Wir lieben euch alle und wir kommen in voller Pracht zurück.
    Greg & die Freunde des organischen Gemüseanbaus.

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *
*
*

%d Bloggern gefällt das: